Führerscheinklasse
Beschreibung
A Motorräder ohne Leistungsbeschränkung, in den ersten zwei Jahren bis 25 kW (34PS) und Leistungsmasse nicht höher als 0,16 kW/kg. Ab dem Einstiegalter von 25 entfällt die Leistungsbeschränkung für Führerscheinneulinge.
A1 Motorräder bis 125 cm³ und 11 kW, für 16- und 17-jährige maximal 80 km/h Höchsgeschwindigkeit
B Fahrzeuge bis 3,5 t mit Anhänger bis 750 kg. Anhänger über 750 kg sind erlaubt wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers die Leermasse des Zugfahrzeugs nicht übersteigt. Zulässige Gesamtmasse des Gespanns 3,5 t
(ehemalige Führerscheinklasse 3)
BE Kombination aus Zugfahrzeugen der Klasse B und Anhängern, die nicht in die Klasse B fallen
C Lastwagen über 3,5 t, Anhänger bis 750 kg (ehemalige Klasse 2)
CE Lastwagen über 3,5 t, Anhänger über 750 kg
C1 Fahrzeuge mit einer Gesamtmasse von 7,5 t mit Anhänger bis 750 kg
C1E Fahrzeuge mit einer Gesamtmase von 7,5 t mit Anhänger über 750 kg. Die Gesamtmasse des Anhängers darf nicht höher sein als die Leermasse des Zugfahrzeugs. Gesamtmasse bis 12 t.
D Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen, Anhänger bis 750 kg
DE Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen, Anhänger über 750 kg
D1 Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen aber nicht mehr als 16 Fahrgastplätzen.
D1E Busse der Klasse D1 mit Anhängern über 750 kg
M Kleinkrafträder bis maximal 50 cm³, maximal 45 km/h
L selbstfahrende Arbeitmaschinen bis 25 km/h, Zugmaschinen bis 32 km/h, mit Anhänger bis 25 km/h
T Land und Forstwirtschaftliche Maschinen bis 60 km/h, auch mit Anhänger erlaubt.